Besenreiser-Therapie

Besenreiser sind feine, erweiterte Venen, die rötlich bis bläulich durch die Haut schimmern. Obwohl sie im Vergleich zu Krampfadern als unbedenklich gelten, können sie Beschwerden machen und gelten als Krankheitsbild – insbesondere wenn sie großflächiger auftreten und Überwärmung oder Schmerzen verursachen. Eine mögliche Ursache liegt in einer veranlagten Bindegewebsschwäche, wodurch es zu einer Erweiterung der Vene mit vermehrter bläulich-rötlicher Gefäßzeichnung in der Haut kommt. In der Hälfte der Fälle aber sind tiefer im Bein gelegene Krampfadern die Ursache für die Besenreiserbildung, so dass nach ihnen gezielt mit dem Ultraschall gefahndet werden sollte. Werden diese übersehen, kann es rasch zu einer Entstehung neuer Besenreiser kommen.


Die Therapie - Sanfte aber effektive Verödung


Das Verödungsmittel Polidocanol wird mit einer dünnen Nadel in flüssiger Form (im Gegensatz zur Schaumsklerosierung) in die betroffene Vene eingespritzt, die sich daraufhin schließt. Die Nadel ist dabei äußerst dünn und nahezu nicht spürbar, die Injektion selbst kann zeitweise als leicht brennend wahrgenommen werden. Um den Heilungsprozess zu fördern ist für einige Tage nach der Sklerosierungstherapie das Tragen von Kompressionsstrümpfen angebracht. Dies führt zu besseren Behandlungsergebnissen. Ihren normalen Alltag können Sie sofort nach der Behandlung wiederaufnehmen. Unter Umständen sind bei ausgedehnten Befunden mehrere Sitzungen für eine vollständige Entfernung Ihrer Besenreiser notwendig, da die applizierbare Höchstmenge an Sklerosierungsmittel pro Tag begrenzt ist.


Gerne klären wir in einem persönlichen Gespräch, ob das Verfahren der Sklerosierung für Sie in Frage kommt.

Wir stehen Ihnen als Fachärzte in diesen Fachbereichen zur Verfügung:

Handchirurgie

Gefäßchirurgie / Venenchirurgie

Unfallchirurgie

Fußchirurgie

Schulterchirurgie

Allgemeinchirurgie

Sportmedizin

Anästhesie

Individuelle

Gesundheitsleistungen

Gutachten

Betriebliche Gesundheitsvorsorge

Zentren

Zentrum für Chirurgie Böblingen Flugfeld

Sprechzeiten

Montag - Donnerstag 07.30 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Freitag 7.30 - 16.00 Uhr

Notfälle durchgehend 7.30 - 18.00 Uhr

Kontakt

Gesundheitszentrum Medicum

Konrad-Zuse-Straße 14

71034 Böblingen - Flugfeld

Telefon: 07031 30 98 100

Zentrum für Chirurgie Holzgerlingen

Sprechzeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag 08.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch und Freitag 08-00 - 13.00 Uhr

Kontakt

Ärztehaus "In den Hofgärten"

Hintere Straße 6

71088 Holzgerlingen

Telefon: 07031 76 26 136

Zentrum für Sportorthopädie Nagold

Sprechzeiten

Montag - Freitag 08.00 - 12.00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag 13.00 - 18.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Herrenberger Straße 9

72202 Nagold

Telefon: 07452 22 30

Bitte beachten Sie!

Das Medizinische Versorgungszentrum Südwest gibt eine Änderung der Öffnungszeiten für das Zentrum für Chirurgie am Standort Böblingen Flugfeld bekannt. Ab sofort sind die neuen Öffnungszeiten wie folgt:


Montag bis Donnerstag: 07.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr

Freitag: 07.30 bis 16.00 Uhr